Situation in Raja Ampat

Die medizinische Betreuung in Raja Ampat beruht vielfach auf einer dorfmedizinischen Unterstützung durch Schamanen und mit einfachen Hausmitteln. Bei schweren Krankheiten und Unfällen kann ein städtisches Spital aufgesucht werden, welches aber meistens nicht über die nötigen Apparaturen oder das entsprechende Know-How verfügt. Zudem ist die Reise in die Stadt beschwerlich und finanziell für viele Familien nicht tragbar. 

Aus diesem Grund werden schwere Krankheiten und Unfälle meistens ausgestanden, was zu Missbildungen von Knochen sowie auch Todesfällen führt, welche eigentlich mit einfachen Mitteln hätten verhindert werden können. 

Um diese Fälle zu vermindern, setzt sich Child Aid Papua mit den folgenden Programmen für ein besseres Gesundheitswesen in der Region ein:

Schulprogramme

Um Krankheiten und Gebrechen vorzubeugen zu können, geben wir unseren Schülerinnen und Schülern einfache Lektionen in Körperhygiene, Erste Hilfe und Seenotrettung. 

Wir senden zudem unsere lokalen Mitarbeiter in Ausbildungen, um das Wissen an die Dorfbewohner weitergeben zu können.

Medizinische Unterstützung im Dorf

Wir unterstützen die gesamte Dorfbevölkerung mittels einfacher medizinischer Betreuung bei Verletzungen und Krankheiten.
 

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen 
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

© 2019 Verein Child Aid Papua.
Proudly created with Wix.com